← Back
1/3

Melissa Logan, Hatching, 2016, Photo: Mareike Tocha

vergriffen

Order

Melissa E. Logan

Hatching

2016
Acryl, Tinte, Baumwolle
Auflage: 3

Logans künstlerische Praxis umfasst Gemälde, Performances und Musik. Bei der geballten Faust handelt es sich um eine Ehrenbezeugung, die schon im antiken Assyrien verwendet wurde und bis heute als Symbol der Solidarität und des Widerstands gegen Gewalt gilt.

Melissa E. Logan (geb. 1970, New York) ist Mitglied des Kunst- und Musik-Kollektivs Chicks on Speed, das Ausstellungen am Institute of Contemporary Art Singapore, am Museum of Contemporary Art Australia, Sydney (beide 2014), am Artspace, Sydney (2013), bei Dundee Contemporary Arts (2010), bei Thyssen Bornemisza Contemporary 21, Wien (2009), und im National Museum of Modern Art Kyoto (2008) hatte. Ihre Performances wurden im Museum of Modern Art, New York (2008), gezeigt. Logan wird von der Galerie Gisela Clement, Bonn, vertreten und lebt in Köln.