← Back
1/4

Otto Beckmann, Ferner Hafen, 1970, Foto: Mareike Tocha

250 EUR

Order

Otto Beckmann

Serie: Imaginary Architectures

Offsetdruck auf Büttenpapier
61,8 x 45,9 cm
Auflage: 150

Die Offsetdrucke gehören zu Otto Beckmanns Serie “imaginärer Architekturen”, welche der Künstler ab den späten 1960er Jahren mit Hilfe des eigens gebauten Atleiercomputers ‘a.i. 70’ anfertigte.

Otto Beckmann (geb. 1908, Wladiwostok, gest. 1997, Wien) war einer der ersten Künstler, die computergenerierte Druckgrafiken ausstellten, welche er mit Hilfe eines von seinem Sohn 1970 zu diesem Zweck konzipierten Analogrechners produzierte. Seine Arbeit wurde in folgenden Institutionen ausgestellt: Neue Galerie, Graz (2008); Kunsthalle Bremen (2006); Museum Moderner Kunst, Palais Liechtenstein, Wien (1983); Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien (1979); Palais Attems, Graz (1976) und Secession, Wien (1969, 1957). Beckmanns Arbeit war Teil der Ausstellung „The Policeman’s Beard is Half Constructed: Kunst im Zeitalter Künstlicher Intelligenz“ im Bonner Kunstverein 2017.

Bestellen