← Back
1/5

Lothar Hempel, LAVA (01), 2017

950 EUR

Order

Lothar Hempel

LAVA

Archivsicherer Inkjetprint auf Alu Dibond
Gerahmt
34 x 34 cm
5 Unikate + 1 AP, mit Zertifikat

Die Collagen von Lothar Hempel speisen sich aus einer Vielzahl von Quellen und beziehen sich häufig auf Figuren aus Theater und Kino, welche in Kompositionen aus Requisiten und Kulissenelementen platziert werden. Zentrales Motiv dieser Werkgruppe ist das Portraitfoto eines Londoner “Reneegirls“ (skinhead) aus den 1980er Jahren, das in den sozialen Medien veröffentlicht wurde. Hempels quer über das Bild laufender Titel betont den Kontrast zwischen „der kalten Indifferenz der Benutzeroberfläche von Instagram und der latenten „Wut“, die im Originalbild festgehalten ist, „wie eine Kirchenglocke, die weiter läutet, obwohl die Kirche in Ruinen liegt“

Lothar Hempel (geb. 1966, Köln) hatte Einzelausstellungen in folgenden Institutionen: The Kitchen, New York (2014); Museum Kleines Klingental, Basel (2013); La Conserva, Murcia (2012); Le Magasin, Grenoble (2007); Dallas Museum of Art; ICA, London (2002) und Stedelijk Museum, Amsterdam (1998). Seine Arbeiten sind in vielen öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter die Sammlung des Museum of Contemporary Art, Los Angeles und des Museum of Modern Art, New York. Hempel lebt und arbeitet in Berlin.

Bestellen