← Back

Lynn Hershman Leeson, Phantom Limb Family, 2010

4.000 €

Order

Lynn Hershman Leeson

Phantom Limb Family

2010
Digitaldruck
20,3 x 25,4 cm
Auflage 6, davon 1 für den Bonner Kunstverein
mit Zertifikat

In der Serie „Phantom Limbs“ setzt sich Hershman Leeson mit dem Verhältnis von Körper und Technik auseinander. Die Fotografien zeigen weibliche Cyborgs, deren Kopf durch eine Kamera oder einen Bildschirm ersetzt wurde.

Lynn Hershman Leeson (geb. 1941, Cleveland) hatte Einzelausstellungen am Cleveland Museum of Art, am Lehmbruck Museum, Duisburg (beide 2016), in der Sammlung Falkenberg, Hamburg, bei Modern Art Oxford und am ZKM, Karlsruhe (alle 2015). Ihr Werk ist in vielen wichtigen öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter das San Francisco Museum of Modern Art, die Tate, London, das Walker Art Center, Minneapolis, das Los Angeles County Museum of Art und das Museum of Modern Art, New York. Hershman Leeson lebt und arbeitet in San Francisco.