← Back
1/4

Fredrik Værslev, Untitled: Monochrome wall-flushing canopy for Bonner Kunstverein (01), 2017

2500 EUR

Order

Fredrik Værslev

Ohne Titel (Monochrome wall-flushing canopy for Bonner Kunstverein)

Pigment und Grundierfarbe auf Leinen, aufgezogen auf Sperrholz
63,5 x 26 x 2 cm
4 Unikate

Die Jahresgaben von Fredrik Værslev stehen in Bezug zu drei unterschiedlichen Werkserien, die seine Herangehensweise, Malereien wie Objekte zu verwenden, auf vielseitige Weise reflektieren. In ihrer Machart beziehen sich die Malereien auf großformatige Arbeiten auf Leinwand (3m x 2,3m), die der Künstler für seine Ausstellung an der Bergen Kunsthall 2016 in die Ausstellungswand versenkte. Die kompositorischen Elemente dieser Jahregabe stehen allerdings in Zusammenhang mit einer Reihe hochpolierter Arbeiten auf Holz sowie der Serie “Sky”, segelförmiger Malereien, die auch Teil seiner kommenden Ausstellung im Bonner Kunstverein sein werden.

Fredrik Værslev (geb.1979,  Drøbak) hatte Einzelausstellungen in folgenden Institutionen: Kunst Halle Sankt Gallen (2017); Kunsthal Aarhus; Le Consortium, Dijon; Bergen Kunsthall (2016); Museo Marino Marini, Firenze; CAC Passerelle, Brest (2015) und The Power Station, Dallas (2014). Seine Arbeiten sind in vielen öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter das Astrup Fearnley Museum, Oslo, das Centre Pompidou, Paris, das Moderna Museet, Stockholm und das Nasjonalmuseet, Oslo. Der Bonner Kunstverein widmet Værslev 2018 eine Einzelausstellung. Er lebt und arbeitet in Drøbak, Norwegen.

Bestellen