Atelierbesuche bei Louisa Clement und Bettina Marx

ClementLouisa_ohne titel (9)

Jahresgabe 2017: Louisa Clement, Ohne Titel, 2017

 

Am Samstag, den 02. September bietet der Bonner Kunstverein Atelierbesuche bei Louisa Clement und Bettina Marx mit Leonie Runte, kuratorische Assistentin, in Bonn an.

Louisa Clement (b. 1987, Bonn) waren Einzelausstellungen in der Cité Internationale des Arts, Paris (2017) den Rencontres Photographiques, Toulouse (2016) und im Max Ernst Museum, Brühl (2013) gewidmet. Ihre Arbeit war außerdem Teil der 6. Marrakesch Biennale (2016). Sie lebt und arbeitet in Bonn und Düsseldorf. Im vergangenen Jahr war sie Teil unserer Jahresgaben, hier beschäftigte sie sich mit der Beziehung von Mensch und Technologie – den sogenannten „Avataren“.

Bettin Marx (geb. 1981) hatte unter anderen Einzelausstellungen im Kunstverein Neukölln und im Museum Oswall (2017), sowie in der artothek Raum für junge Kunst und der Sammlung Philara (2014). In Bonn betreibt sie gemeinsam mit Katrin Graf den Off Space Tiefkeller und war Künstlerin im Atelierhaus des Bonner Kunstvereins. Sie lebt und arbeitet in Bonn.

Die Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen, die Kosten ohne den Fahrpreis betragen 10€. Reservierungen bitte per Mail an Leonie Runte.