NASHA (Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf)

„NASHA”, benannt nach der jüngeren Schwester des Künstlers, ist ein Versuch sich auf Reisen weniger einsam zu fühlen und handelt vom Wert schwarzer Kultur. Eine Performance von keyon gaskin mit Samiya Bashir, sidony o’neal und Adee Roberson.

Ort: Salon des Amateurs, Grabbeplatz 4, Düsseldorf