Penis/Phallus/Dildo (Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf)

Der Vortrag „Penis/Phallus/Dildo“ von Prof. Dr. Änne Söll (Ruhr-Universität Bochum) wird einen Überblick über den unterschiedlichen Einsatz des männlichen Geschlechtsorgans in den Künsten seit 1970 bieten. Es wird darum gehen, welche Rolle der Penis als Symbol für Männlichkeit spielt und wie er durch Künstler*innen de-, bzw. re-konstruiert wird. In Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum.

Ort: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf