← Back

Christoph Keller, Installationsansicht, Bonner Kunstvereins, 2008. Photo: Alistair Oberbruck

Kiosk: Christoph Keller – Beyond Kiosk

„Beyond Kiosk – Modes of Multiplication Independent Art Publishing today“. Der durch die Renovierung neu gestaltete Eingangsbereich des Bonner Kunstvereins mit Kiosk wird in Zukunft Plattform für Präsentationen von Buchprojekten. Den Anfang dieser Reihe macht ein Archivprojekt von Christoph Keller (Buchgestalter, Herausgeber, Verleger, u.a. Revolver, Christoph Keller Editions, JRP/Ringier), das für den Bonner Kunstverein und das ICA Philadelphia entwickelt wurde. Die Präsentation „Beyond Kiosk –  Modes of Multiplication“ basiert auf Kellers umfangreichem Archiv „Kiosk“ zum Thema „Independent Art Publishing“, das in den letzten sieben Jahren die Welt bereist hat und in über 20 Institutionen ausgestellt war. Aus ca. 6.500 Publikationen von über 450 Verlags- und Zeitschriftenprojekten des Archivs wurden ca. 500 der interessantesten Publikationsmodelle für die Präsentation im Bonner Kunstverein ausgewählt, die einen weitreichenden Überblick ermöglichen und die inspirierendsten Projekte vorstellen. Dabei richtet sich das Augenmerk nicht auf die individuelle Künstlerpublikation, sondern auf die Strategien, Motivationen, Programme und Profile der Herausgeber und Verleger.