← Back

vergriffen

Dana Lok

Mental Event

Mental Event, 2021
Pastell auf Papier
49 × 42 cm
Unikat, mit Zertifikat

Dana Lok interessiert sich für die historischen
Prozesse und Techniken des grafischen Erzählens
im frühen Zeichentrickfilm. Diese Techniken,
wie z.B. Schiebegläser, auf die Hintergründe
gezeichnet wurden und die die Wahrnehmung
von Bewegung und Tiefenschärfe hinter den
Figuren ermöglichten, läuteten eine neue Art
des bewegten Bildes ein. Lok widmet sich diesen
Geschichten in ihren Gemälden, indem sie die
Formen – textliche oder figurative – in laufende
Erzählungen verwandelt, die von ihrer eigenen
Zeitstruktur durchdrungen sind, auch wenn sie
für sich allein stehen können.

Dana Lok (geb. 1988, Berwyn, US) schloss ihr
Studium 2015 an der Columbia University,
New York ab. Ihre Arbeiten wurden bei Andrew
Kreps, New York (2021); PAGE, New York (2020)
und der Miguel Abreu Gallery, New York (2016)
gezeigt. Sie lebt und arbeitet in New York.