← Back

Peppi Bottrop, Pin4en, 2020. Foto: Oliver Roura

vergriffen

Peppi Bottrop

Pin4en

2020
Graphit und Holzkohle auf Leinwand
110 x 85 x 3 cm
Unikat
signiert und datiert

Peppi Bottrops monochrome Malerei basiert auf dem Einsatz einfacher Materialien wie Holzkohle und Graphit. Abwechselnd fein, grob bis dicht gedrängt protokollieren die Linien und Formen Bottrops Hand- und Körperbewegung. Prozess und Endergebnis teilen in Bottrops Kunstschaffen den gleichen Status – die erzeugende Handlung ist genauso relevant wie die fertige Zeichnung.

Peppi Bottrop (geb. 1986, Bottrop) hatte u.a. Einzel- und Gruppenausstellungen bei Meyer Riegger, Karlsruhe; Deichtorhallen Hamburg (2020); Kunstmuseum Bonn; Leipziger Baumwollspinnerei, Leipzig (2019); Marciano Art Foundation, Los Angeles und Skulpturenmuseum Glaskasten Marl (2018). Bottrop lebt und arbeitet in Köln.