← Back
1/16

Primordial Soup – Peter Mertes Stipendium

Ellen Yeon Kim

 

Eröffnung Freitag 9. September, ab 19 Uhr

It was a terrible century:
consisting of blasted
oil refineries and stuck ducks,
fish with their lips sealed by plastic
and tar in the hair of cooks.
Filth had penetrated the vents.

Institutions moan.
Balls of used cotton
from the hospital dumpster, redden.
Yawning on obsolescence
the computer wonders

who punched in such poor grammar.
First-padded virgins
graduate to this suffering drama
all by her-selves.
Who once were cells.*

Die Ausstellung wird von einer Publikation mit Beiträgen von Aislinn McNamara, Ellen Yeon Kim und Vera Palme begleitet.

Kim ist die Empfängerin des Peter Mertes Stipendiums 2021, welches seit 1985 jährlich zwei junge Künstler:Innen aus dem Rheinland auszeichnet. Die Stipendiant:Innen erhalten ein 12-monatiges Arbeitsstipendium, sowie eine Ausstellung und Publikation im Bonner Kunstverein.

*Auszug aus Fanny Howe, A Hymn, 2010